einleitung

Das smart electric drive SUP Festival vereint auf besondere Weise Sport, urbane Kunst und eine zukunftsweisende Technologie zu einem einzigartigen Lifestyle Event. Mit dem Leitthema regenerative Energien und dem UNESCO Weltkulturerbe Völklinger Hütte als Standort wird mit dem smart electric drive ein Fahrzeug der Zukunft vorgestellt, das für die modernste Form der emissionsfreien Mobilität und für ein Lebensgefühl der modernen „Urban Culture“ steht. Gleichzeitig ist das Festival der finale Stop der German SUP Challenge, wo die besten Stand Up Paddler der Welt um die deutsche Meisterschaft kämpfen. Parallel zum smart electric drive SUP Festival steigt das größte UrbanArt Projekt der Welt, die UrbanArt! Biennale, bei der die Philosophie dieser Kunst eindrucksvoll in Szene gesetzt wird.

einleitung
event

Event

Sport

Das smart electric drive SUP Festival ist der finale Stop der Rennserie German SUP Challenge, bei der die besten Stand Up Paddler Deutschlands um wichtige Ranglistenpunkte für die Entscheidung in der deutschen Meisterschaft kämpfen. Gleichzeitig können hier auch ambitionierte Hobbypaddler teilnehmen. Darüberhinaus gibt es ein Staffel-Race über 4×400 Meter, ein Inflatable SUP Cross Race und ein Kids Race bei dem der SUP Nachwuchs Erfahrung sammeln kann.

Eventbrite - smart electric drive SUP Festival

e-Mobility

Neue Energie für die Stadt. Der smart electric drive steht als ultrakompaktes Stadtauto für die fortschrittlichste Form der lokal emissionsfreien Mobilität und für ein Lebensgefühl der modernen „Urban Culture“. Das smart electric drive SUP Festival dient dabei als Bühne für die offizielle Produkteinführung der neuesten, vierten Generation des smart electric drive im Saarland. Als besonderes Highlight kann der smart electric drive als fortwo, forfour und auch als fortwo cabrio direkt vor Ort getestet werden.

4. UrbanArt Bienale® 2017

Die „4. UrbanArt Biennale® 2017“ ist das größte UrbanArt-Projekt der Welt. Sie präsentiert 100 Künstler mit 150 Werken aus 17 Ländern und
4 Kontinenten auf einem Parcours von 100.000 m². Zentrum der „4. UrbanArt Biennale® 2017“ ist die 10.000 m² große Möllerhalle, eine Erz-Siloanlage vom Anfang des 20. Jahrhunderts. Im Rahmen der Biennale entstehen 20 ortsfeste Installationen.
Besucher des Festivals bezahlen einen reduzierten Eintrittspreis von 5€ (erfolgt nur beim Zugang über die Erzhalle).

Rahmenprogramm

Stand Up Paddling, Probefahrten im neuen smart electric drive, Live-Acts und Kunst zum Anfassen. Das smart electric drive SUP Festival bietet ein vielfältiges Rahmenprogramm zum Mitmachen und treiben lassen. Sportliche Herausforderungen bieten wir beim kostenlosen Test der neusten SUP Boards oder einem spezieller Autoparcours des Weltkulturerbes. Wer es entspannter mag, ist perfekt bei der UrbanArt! Biennale aufgehoben, wo 100 Künstler aus 17 Nationen ihre Kunst präsentieren.

event
informationen

Informationen

Anreise

Ob mit dem Auto, der Bahn oder mit dem Flugzeug – viele Wege führen zum Gelände des smart electric drive Festivals. Hier findet ihr alle Infos für die Anreise

Unterkunft

Ob Hotel, Apartment oder Gästehaus. Rund um das Eventgelände des smart electric drive Festivals findet ihr eine Vielzahl von Übernachtungsmöglichkeiten.

FAQ's

Wie hoch ist der Eintritt? Wie sind die Öffnungszeiten? Und wie kann ich eigentlich parken? Die Antworten auf diese und andere Fragen bekommt ihr hier.

Weltkulturerbe Völklinger Hütte

Das Weltkulturerbe Völklinger Hütte ist ein ehemaliges Eisenwerk, das von der UNESCO in den Rang eines Weltkulturerbes erhoben wurde. Nun ist sie Austragungsort verschiedener Events.

informationen
sport

Sport

Der Vorteil am SUP ist die Unabhängigkeit vom Wind und die Möglichkeit,
fast jede Wasserfläche, egal ob Meer, Fluss oder See, befahren zu können.

Wettbewerbe

Das Festival verwandelt Völklingen für zwei Tage in die Heimat des SUP und bildet das Finale der German SUP Challenge, der deutschen Meisterschaft im Stand Up Paddling. Die besten Athleten Deutschlands treten hier in der Disziplin Long Distance über sechs Kilometer gegeneinander an und liefern sich heiße Duelle um den Titel. Auch ambitionierte Hobbypaddler können gemeinsam mit den Favoriten im Rennen starten.
Im Corporate Race kämpfen vier Paddler in einer 4x400m Staffel um den Sieg. Ebenfalls im Team kann man sich vor Ort für das Inflatable SUP Cross Race anmelden und zeigen, wie sehr sich das sommerliche Training gelohnt hat. Auf einer Flachwasser-Sprintstrecke um einen Bojenparkoursstarten sechs Sportler gleichzeitig und kämpfen um den Einzug in die nächste Runde. Auch der Nachwuchs kommt nicht zu kurz: Die zukünftigen Stars der Szene können sich im Kids Race über eine Strecke von 1.000 Metern miteinander messen.

Eventbrite - smart electric drive SUP Festival

Stand Up Paddling

Das Stand Up Paddling hat seine Anfänge im Pazifik, genauer gesagt in der Inselregion Polynesiens, wo sich Fischer stehend mit einem Paddel in ihren Kanus fortbewegten. Den großen Hype und die gesellschaftliche Verbreitung fand die Sportart jedoch auf Hawaii. Der Vorteil am SUP ist die Unabhängigkeit vom Wind und die Möglichkeit, fast jede Wasserfläche, egal ob Meer, Fluss oder See, befahren zu können. Recht einfach zu erlernen, ist SUP somit der perfekte Breitensport und ein hervorragendes Ganzkörpertraining.

Die Sportart gliedert sich dabei vor allem in die Disziplinen SUP Surfing und Stand Up Paddling Racing. Daneben existieren noch weniger verbreitete Disziplinen wie das River Surfen. Das smart electric drive SUP Festival in Völklingen konzentriert sich aus sportlicher Sicht auf das SUP Race, das sich in die Sprint Distance und die Long Distance gliedert.

Sprint-Distance

Bei der Sprint-Distance handelt es sich um Wettfahrten über einen abgesteckten Kurs von 50, 100 und 500 Meter. Hier kommt es vor allem auf einen guten Start und perfekte Wendemanöver an den Bojen an. Wie beim Rudern über kurze Distanzen geben die Fahrer 100 Prozent Vollgas, bis jeder einzelne Muskel brennt. Spannung ist garantiert. Die Teilnehmer werden nach Wertungsklassen in sogenannte Heats aufgeteilt, wo jeweils die Besten in die nächste Runde kommen. So verkleinert sich das Feld bis zum Finale. Die erste Runde ist eine sogenannte Non-Elimination-Round. Dies hat den Vorteil, dass jeder Teilnehmer an mindestens zwei Heats teilnimmt.

Long-Distance

Kommt es bei der Sprint-Distance darauf an, in wenigen Minuten die absolute Power abzurufen, um sich schnell einen Vorsprung zu erarbeiten, ist bei der Long-Distance Taktik und die richtige Einteilung der Kräfte gefragt. Bei Strecken von sechs bis zehn Kilometern kann es tödlich für die Platzierung sein, schon vom Start weg zu viel Energie aufzuwenden, die dann im Schlussspurt fehlt. Um Kräfte zu schonen nutzen die SUPler häufig den Swell einer Welle aus, um sich von ihr tragen zu lassen. Beherrscht man diese Technik ist es ein klarer Vorteil.

Bei den Long-Distance Rennen starten alle Teilnehmer einer Wertungsklasse gleichzeitig im Massenstart.

SUP League und German SUP Challenge

Als einer von vier Tourstops der German SUP Challenge ist der World Cup in Völklingen ein wichtiger Wettbewerb. Gleichzeitig fließen die Platzierungspunkte in die Wertung der SUP League, der Bundesliga des Stand Up Paddling. Mehr Informationen bekommst du auf www.german-sup-challenge.com

sport
eMobility
e-Mobility

e-Mobility gilt als zentraler Baustein eines nachhaltigen und klimaschonenden Verkehrssystems auf Basis erneuerbaren Energien und als wichtiger Beitrag für den Klimaschutz und des zunehmenden Klimawandels. Als zukunftsweisende Technologie spielt die Elektromobilität eine gesellschaftlich immer größere Rolle und ist ein zentraler Bestandteil eines smarten und ressourcenschonenden urbanen Lifestyles.
Smart electric drive steht für die modernste Form der emissionsfreien Mobilität und für ein Lebensgefühl der modernen „Urban Culture“. Der smart electric drive steht dabei für eine der besten Center Marken weltweit und genießt dadurch einen Vorbildcharakter im Daimlerkonzern. Als einziger Hersteller weltweit bietet smart seine gesamte Modellpalette sowohl mit Benzinantrieb als auch voll batterieelektrisch an: fortwo, forfour und bald auch das fortwo cabrio. Die neuen Modelle stecken voller innovativer Ideen, die man teils nur aus höheren Fahrzeugklassen kennt. Sensoren und digitale Komponenten machen aus der neuen electric drive Generation mehr als nur Autos mit Elektroantrieb: Mobilitätslösungen für die Stadt, mit denen Sie auf nichts verzichten müssen, sondern im Gegenteil mehr Spaß haben als je zuvor. 

 

eMobility
UrbanArt
UrbanArt

UrbanArt ist eine junge Kunstrichtung des 21. Jahrhunderts, die ihren Impuls aus den Städten und dem Stadtleben als solches bezieht. Mit subversiven und subkulturellen Potential ausgestattet, kombiniert UrbanArt Graffiti, Streetart und weitere Spielarten moderner Kunstrichtungen, die überwiegend vom Urbanen Lebensstil und Architektur inspiriert sind. Aus einem sozialen Miteinander mit lokaler Bezogenheit in städtischer Agglomerationen entstanden wird die UrbanArt heute als ein weltumspannendes kulturelles Phänomen wahrgenommen, das Themen der zeitgenössischen urbanen Kultur, Politik und anderer gesellschaftskritischer Themen aufgreift.
Mit der Stadt als „größter Galerie der Welt“ ist diese Kunstform rebellisch, verstörend, gefällig aber auch populär und steht in seiner Bedeutung und dem Potential in direktem Zusammenhang mit der weltweiten Verbreitung durch die Medien und die Künstler selbst. Als kulturelles Phänomen existiert und entwickelt sich UrbanArt ungeachtet der nationalen Grenzen zu einer internationalen Kunstform, die unzählige Gebrauchsformen aufweist.
Seit 2011 wird im Weltkulturerbe Völklinger Hütte eine große UrbanArt Ausstellung mit internationalen Künstlern ausgerichtet. Die diesjährige vierte Auflage, die zeitgleich zum Event stattfindet, gilt als das größte UrbanArt-Projekt der Welt.
Als Besucher des smart electric drive SUP Festival bezahlt man beim Besuch der Ausstellung lediglich einen reduzierten Preis von nur fünf Euro! (gilt nur beim Zugang über die Erzhalle)

UrbanArt